Netzen/Trechwitz: Brücke über den Emster-Kanal nicht passierbar

Vom Dorf Netzen führt ein wirklich gelungener und sehr schön geführter Lehrpfad zum Emster Kanal, angelegt als Runde. Ein seit langem beliebtes Ausflugsziel jenseits des Kanals ist der Vogelbeobachtungsturm in den Dammwiesen, von der Brücke über den Kanal sind es nur wenige Minuten bis dorthin.

Derzeit (Stand März 2019) ist die Brücke (⇒ Opentopomap) nicht passierbar, Planken und Geländer sind abgebaut, das Bauwerk eingezäunt und abgesperrt. Von beiden Seiten gibt es vor Ort keinerlei Hinweis (erst, wenn man vor der Brücke steht), auch im Internet wird nur fündig, wer es ohnehin schon weiß. Der Turm ist daher aktuell nur von Trechwitzer Seite her zu erreichen.

Laut online verfügbaren Quellen sollte die Instandsetzung 2018 erfolgt sein, doch darauf weist vor Ort überhaupt nichts hin. Wer von Netzen aus zum Turm möchte, bitte vorher am besten die Tourist-Information in Lehnin anrufen und den aktuellen Stand erfragen.

Update Sommer 2019:
nach fortgeschrittenen Arbeiten wird die Brücke noch im Sommer 2019 wieder passierbar sein, nun auf langlebigen und pflegeleichten Metall-Gitter-Profilen.

Beitrag zur Eröffnung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.