Ohne Auto ins Oderbruch: der Oderbus

Das ist doch mal eine richtig gute Idee – zwischen Ostern und Oktober fährt der neue Oderbus Orte zwischen Bad Freienwalde und Wriezen an, deckt also ein (auch touristisch) relevantes Gebiet zwischen Alter und Neuer Oder ab und erschließt damit auch Leuten ohne eigenes Auto diese einzigartige Region.

Die neu geschaffene Buslinie 879 hält auch in Neulewin, Altlewin und Altwriezen und fährt bis zum Theater am Rand in Zollbrücke, direkt hinterm Oderdeich. Das Ziel des mischfinanzierten Projektes ist, eine Buslinie zu schaffen, die kein Strohfeuer ist, sondern möglichst für die nächsten Jahre Bestand hat und am besten nach und nach erweitert wird. Dafür soll die Verbindung gleichermaßen für Einheimische und Touristen praktikabel sein.

Der Bus verkehrt aktuell an beiden Wochenendtagen sowie an Feiertagen mit jeweils vier Abfahrten. Die Fahrzeit zwischen Bad Freienwalde und Wriezen beträgt etwa 1 Std. 15 Min., 30 Stationen liegen an der Strecke.

Die Theaterbetreiber haben zudem zwei Buslieder beigesteuert, die sich hören lassen können.

Informationen zum Oderbus

Theater am Rand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.