Trebbin: Kranich-Express (Linie K 751)

Auch im Naturpark Nuthe-Nieplitz gibt es seit April ein hübsches weißes Versuchskaninchen, das zudem lautlos daherkommt. Der stromgetriebene Mini-Van kann bis zu sechs Passagiere laden, die keine Angst vor Tuchfühlung haben sollten. Sowohl wochentags als auch am Wochenende bzw. an Feiertagen werden ab Trebbin (⇒ Opentopomap) 7 stündliche Abfahrten zwischen 10 und 17 Uhr angeboten, die von Trebbin eine Runde über Löwendorf und Glau nach Blankensee und zurück über Schönhagen schlagen. Die als Rufbus konzipierte Verbindung muss am Vortag bis 17 Uhr bestellt werden, jegliche Wochenendfahrten bis spätestens Freitag 17 Uhr.

Zusätzlich zum VBB-Tarif ist als Komfort-Zuschlag ein Extra-Euro zu entrichten. Das Angebot richtet sich sowohl an Einheimische als auch an Touristen.
Ganz besonders gelungen ist übrigens das Logo der neuen Linie!

Kranich-Express – Informationen und Fahrplan (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.